Startseite
Termine 2019
Kontakt
Gästebuch
Ehrentafel
Verbände und DJK
Bilder
Historie
Verwalter
Berichte
Deutsche Hallenmeisterschaften 2018 PDF Drucken E-Mail

Bericht von den Deutschen Meisterschaften im Steinstoßen am 17. + 18.03.18 in Erfurt


Christoph Gleixner holt dreimal Gold auf den Deutschen Meisterschaften im Steinstoßen


Sieben Siege und 6 weitere Medaillen waren die überragende Ausbeute der DJK Kraftsportler auf den

am vergangenen Wochenende in Erfurt stattgefundenen Deutschen Meisterschaften.

Überragender Teilnehmer war dabei der Aschaffenburger Modellathlet Christoph Gleixner.

Mit eisernen Nerven und tollen Weiten, ließ der etatmäßige Jugendliche bei drei Starts drei

Goldmedaillen folgen. Zwei davon nach Rückstand auf den jeweils Führenden, erst im 6. und letzten

Versuch.

Bei der A-Jugend im Schwergewicht +85kg erreichte er mit dem 10kg Stahlquader starke 12,44m, in

der Juniorenklasse über 90kg landete das 15kg Gerät auf neuer Bestleistung (BL) von 9,50m. Seinen

ersten Männertitel machte er bis 98kg klar, hier erreichte er noch einmal sehr gute 9,38m.


Sein Bruder Alexander startete bei den Junioren bis 78kg und holte sich ebenfalls Gold mit dem

letzten Versuch auf 7,49m.


Bei den A-Schülerinnen bis 50kg errang Lara Holzapfel ihre erste DM Medaille mit 7,41m (BL) als

Dritte, Vierte wurde mit dem 3kg Gerät Emely Klaus mit 6,19m.

Lucie Holzapfel holte sich im Schwergewicht der Juniorinnen souverän den Titel, 10,99m (BL, 5kg)

bedeuteten fast einen Meter Vorsprung auf die Konkurrenz auf Platz zwei. Sabrina Kronenberger

wurde hier gute Dritte.

In der leichtesten Juniorenklasse wurde Fedora Bleicker mit 6,88m Fünfte, ihre Vereinskameradin

Lisa-Sophia Schonert holte hier Bronze mit 8,71m (BL). In der A-Jugend -58kg siegte Schonert mit

7,80m vor Bleicker mit 7,15m, die damit erstmals Einzeledelmetall holte.

Über 68kg musste sich Lucie Holzapfel nach wechselnden Führungen trotz neuer Bestleistung mit

11,07m einer Athletin beugen, die ebenfalls neue Bestleistung mit 11,31m aufstellte. Sabrina

Kronenberger wurde hier mit dem 5kg Stein und 7,34m noch einmal Vierte.


Bei den leichten Frauen der AK III wiederholte Annette Fuchs ihren Titelgewinn des Vorjahres mit

dem 3kg Stein und guten 9,33m.

In der gleichen Klasse bei den Männern errang Hermann Schulz bis 87kg Bronze. Er wuchtete dabei

den 10kg Stein auf 8,12m. Hans-Peter Schonert wurde hier mit 7,86m Vierter. Bis 74kg wurde bei

seinem Debüt Hans-Joachim Bleicker Fünfter mit 4,61m. In der Klasse über 87kg wurde Ludwig

Gleixner mit 8,60m Siebter.

 

 




 



Letzte Aktualisierung ( Monday, 24. September 2018 )
 
< zurück   weiter >

Joomla Template By - Joomladesigns.co.uk

download autocad 2008 download autocad 2010 download adobe acrobat 8