Startseite
Termine 2019
Kontakt
Gästebuch
Ehrentafel
Verbände und DJK
Bilder
Historie
Verwalter
Berichte
Süddeutsche Meisterschaften Aktive und AK 2018 PDF Drucken E-Mail

Bericht von den Süddeutschen Meisterschaften der Aktiven am 08.09.18 in Zuchering


DJK Athleten süddeutsche Mannschaftsmeister im Rasenkraftsport


Hochdekoriert kehrten die Aschaffenburger Athletinnen und Athleten von den am vergangenen

Samstag in Zuchering bei Ingolstadt stattgefundenen Süddeutschen Meisterschaften zurück.

Neben der Titelverteidigung bei den Frauen gelangen auch den Männern in der AK II (40-49) und

AK III (50-59 Jahre) ein klarer Sieg.


Die Frauen gingen mit Fedora Bleicker, Annette Fuchs, Lucie Holzapfel und Sabrina Kronenberger ins

Rennen um Gold. Bleicker in der leichtesten Klasse siegte dreimal und hatte mit 34,52m im

Hammerwurf ihr bestes Ergebnis. Im Mittelgewicht bis 68kg holte sich Fuchs, eine etatmäßige Athletin

der AK III, mit tollen Leistungen drei Silbermedaillen. Stark dabei ihre neue Bestleistung im Dreikampf

mit 1722 Punkten und der 4kg Hammerwurf auf 30,83m. Im Halbschwergewicht zeigte Lucie Holzapfel

einen soliden Wettkampf ohne Ausreißer nach oben. Sie siegte im Steinstoßen, dem Gewichtwerfen

und im Dreikampf, ihre dort erzielten 2451 P. waren ihr stärkstes Resultat. Eine Klasse darüber holte

sich Sabrina Kronenberger dritte Plätze, auch bei ihr ragte der Dreikampf mit 1621 Punkten heraus.


Annette Fuchs unterstrich im Leichtgewicht ihrer Altersklasse III bis 63kg ihre starke Form und holte

alle drei zu vergebenden Titel. Mit dem 3kg Hammer erreichte sie 36,76m und im Dreikampf ebenfalls

Bestleistung mit 2118 P.


Die amtierenden Deutschen Mannschaftsmeister in der AK II siegten auch bei den süddeutschen

Titelkämpfen und steigerten ihre Bestleistung auf 4436 P. Andreas Raabe siegte dreimal im

Leichtgewicht und hatte mit starken 31,24m mit dem Männerhammer seine Toppweite. Beachtlich

auch seine guten 1393 P., die auch in der Gewichtsklasse darüber zum Sieg gereicht hätten. Ergänzt

wurde die Mannschaft durch den Mannschaftsstart der AK III Athleten Hans-Peter Schonert (-87kg)

und Ludwig Gleixner (+87kg). Schonert erzielte ordentliche 27,68m im Hammerwerfen und Gleixner

wuchtete den 15kg Stahlquader auf die gute Weite von 7,28m. Beide lieferten nur einen

Mannschaftsstart ab und wurden nicht ins Einzelklassement der AK II aufgenommen.


Schonert holte sich mit Hans-Joachim Bleicker und Bernard Jagusch dann auch mit 4852 P. den Titel

in der Mannschaft AK III, Bleicker lieferte bis 74kg 1080 P. und Platz drei im Dreikampf für die

Mannschaft ab. Schonert bis 87kg, hatte im Steinstoßen als Erster mit 7,74m sein bestes Resultat,

zwei Dritte Plätze im Dreikampf und Gewichtwerfen waren seine Wettkampfbilanz. Dominiert wurde

das Schwergewicht dieser Klasse durch das DJK Kraftpaket Bernard Jagusch, in seinem letzten

Wettkampf vor dem Wechsel in die Alterskasse IV 60- 69 Jahre, zeigte er noch einmal sein ganzes

Leistungsvermögen. Er holte sich alle drei Einzeltitel und hatte mit 9,09m im Steinstoßen und 2137 P.

im Dreikampf seine Sahneergebnisse.


Ludwig Gleixner erzielte in der gleichen Klasse mit 1933 P. eine neue Bestleistung und wurde auch im

Steinstoßen und Gewichtwerfen mit Silber belohnt.


 



 
< zurück   weiter >

Joomla Template By - Joomladesigns.co.uk

download autocad 2008 download autocad 2010 download adobe acrobat 8