Startseite
Termine 2020
Kontakt
Gästebuch
Ehrentafel
Verbände und DJK
Bilder
Historie
Verwalter
Berichte
Bayerische Meisterschaften Nachwuchs 2019 PDF Drucken E-Mail

Bericht von den bayerischen Nachwuchsmeisterschaften am 30.05.19 in Trauchgau



Weiblicher DJK Nachwuchs überzeugte auf den Bayerischen Rasenkraftsportmeisterschaften


Super Bestleistungen und eine hohe Anzahl an Titel und Medaillenplatzierungen waren die Ausbeute der DJK Rasenkraftsportlerinnen in Trauchgau.

Am Vatertag werden im Allgäu traditionell die Meister im Bayerischen Rasenkraftsport ermittelt. Ebenso regelmäßig geht ein Löwenanteil der Titel und Platzierungen nach Aschaffenburg.

 

Neunmal Gold und 13 weitere Medaillen unterstreichen auch in diesem Jahr die sportliche Spitzenstellung der Aschaffenburgerinnen.

 

Überragende Teilnehmerin war Lucie Holzapfel, die das Schwergewicht der A-Jugend und Juniorinnen klar dominierte und alle sechs zu vergebenden Einzeltitel errang. Beste Leistung waren ihr Hammerwurf bei den Juniorinnen auf 53,22m. Im Hammerwerfen als Teil des Dreikampfs werden keine Meistertitel im Rasenkraftsport vergeben. Mit dieser Leistung verbesserte sie auch ihren eigenen unterfränkischen Leichtathletikrekord der Frauen und A-Jugend.

Außerdem warf sie bei der A-Ju +68kg starke 25,89m (Bestleistung/BL) mit dem 5kg Gewicht und stieß den 5kg Stein auf bärenstarke 11,41m. Ihre 2774 Punkten (BL), was auch die Führung in der deutschen Bestenliste bedeutet, distanzierte die Zweite um über 1000 Punkte.

Sabrina Kronenberger hatte im Dreikampf des Mittelgewichts bei den Juniorinnen ihre beste Leistung im Dreikampf als Zweite mit 1689 P. Ebenfalls gut ihre 7,66m als Zweite mit dem Stein.


Fedora Bleicker wurde in dieser Klasse Dreifachsiegerin, Bestleistung im Dreikampf mit 1913 Punkten und bärige 7,71m mit dem Stein ragten aus ihren Ergebnissen heraus. Bei der A-Jugend -68kg wurde Bleicker noch dreimal Zweite. Dabei warf sie mit dem Gewicht auf 18,44m ebenfalls Bestleistung.

Kronenberger wurde bei der A-Jugend +68kg, noch starke Zweite mit dem Stein. Das Stahlgerät landete bei guten 7,66m.

Lara Holzapfel musste sich bei den A-Schülerinnen über 50kg nur der in Deutschland führenden Athletin Leonie Liebenwald aus Stadtsteinach beugen. Starke 2202 Punkte im Dreikampf und 22,90m mit dem 3kg Gewicht wurde mit Silber belohnt. Ein sechster Platz im Steinstoßen auf 6,30m rundeten ihren Wettkampf ab.

Mit teils drei Jahre älteren Jugendlichen kämpfte Lara Holzapfel um die Titel der B-Jugend bis 65kg. Hier erreichte sie eine tolle Bestleistung mit dem 5kg Gewicht auf 18,09m und gute 1846 P. (BL) im Dreikampf. Im Endklassement bedeuteten diese Leistungen den Vizemeistertitel.

 

Außer Konkurrenz startete Annette Fuchs für die Mannschaft, die bei diesem Event die Qualifikation für den Bundesligaendkampf erreichen wollte. Bärenstarke Bestleistung im Dreikampf mit 1735P.und dem Steinstoßen auf 7,60m, zeigten wieder einmal das Potential von Fuchs, die etatmäßig bereits der W55 angehört. Gemeinsam mit Kronenberger, Bleicker und Lucie Holzapfel holten sich die Vier sehr gute 9545 Punkte, was derzeit Platz drei in Deutschland bedeutet.

 

frühere Berichte unter    -weiter      


Ludwig Gleixner, Abteilungsleiter DJK RKS

Letzte Aktualisierung ( Monday, 30. September 2019 )
 
< zurück   weiter >

Joomla Template By - Joomladesigns.co.uk

download autocad 2008 download autocad 2010 download adobe acrobat 8