Startseite
Termine 2020
Kontakt
Gästebuch
Ehrentafel
Verbände und DJK
Bilder
Historie
Verwalter
Berichte
Deutsche Nachwuchsmeisterschaften 2019 PDF Drucken E-Mail

 

Bericht von den Deutschen Nachwuchsmeisterschaften im Rasenkraftsport am 14. und 15.09.2019 in Waiblingen

 

 

Starker Auftritt der DJK Athletinnen auf der Deutschen Meisterschaft

 

 

Hoch dekoriert trat die kleine Gruppe von DJK-Topathletinnen den Heimweg von den Deutschen Rasenkraftsportmeisterschaften in Waiblingen an. Die Bilanz, 16 Einzelmedaillen und zwei Mannschaftstitel, sowie den Löwenanteil an Punkten zum Länderpokalsieg Bayerns in der weiblichen A-Jugend. Fedora Bleicker holte sich dabei mit über 40 Relativpunkten (Dreikampfpunkte dividiert durch Körpergewicht) die höchste Wertung der ganzen Veranstaltung. Lucie Holzapfel war zweiter Aschaffenburger Teil des bayerischen Trios und kam mit über 32 Punkten als Vierte von 18 Teilnehmerinnen in die Wertung.

Bleicker wurde überlegene Siegerin des Leichtgewichts der A-Jugend im Dreikampf und dem Gewichtwerfen. 1964 Punkte und 19,39m waren außerdem persönliche Bestleistungen. Lucie Holzapfel hatte in der Klasse +68kg einen rabenschwarzen Tag und wurde dreimal Zweite im Steinstoßen, Gewichtwerfen und dem Dreikampf. Ihre mäßigen Leistungen, 10,45m, 23,75m und 2554 Punkte. Gemeinsam reichte es mit Bleicker jedoch zum überlegenen Mannschaftssieg vor den Teams aus Dischingen und Erfurt.

Holzapfel demonstrierte am zweiten Tag bei ihrem Start im Schwergewicht der Juniorinnen allerdings ihr wahres Potential und zeigte eine in der Form nicht zu erwartende Reaktion.

Wie ausgewechselt siegte sie mit tollen Leistungen im Gewichtwerfen mit 25,49m und dem Dreikampf mit 2741 Punkten und verwies die Siegerin des Vortags mit rund 200 Punkten Rückstand auf Platz zwei. Bärenstarke 11,36m bedeuteten außerdem Bronze in der sehr gut besetzten Steinstoßdisziplin. Bleicker wurde im Leichtgewicht der Juniorinnen hinter der Topathletin Annika Jürß aus Fränkisch-Crumbach starke Doppelzweite im Dreikampf und dem Gewichtwerfen. Ein Dritter Platz im Steinstoßen rundeten ihren Wettkampf ab. Mit Lucie Holzapfel siegte sie damit auch in der Mannschaftswertung der Juniorinnen.

Die jüngste des Trios Lara Holzapfel hatte zwei starke Tage und holte sich viele Topplatzierungen. Bei den A-Schülerinnen bis 60kg hatte sie das Pech eine Laura Unützer aus Alztal-Garching in der Klasse zu haben. Dahinter lies Holzapfel nichts anbrennen und wurde zweimal Zweite. Drei Bestleistungen waren ihre tollen Ergebnisse: 24,44m (2.) mit dem 3kg Gewicht, hier rückte sie der ein Jahr älteren Siegerin bis auf 27cm auf die Pelle. 9,41m als Neunte mit dem 3kg Stein sowie 2429 Punkte als Zweite im Dreikampf waren die weiteren Leistungen.

Als A-Schülerin des jüngeren Jahrgangs starte Holzapfel auch bei der B-Jugend bis 65kg und überzeugte auch dort mit vier persönlichen Bestleistungen. Mit dem 5kg Jugendgerät wurde sie im Gewichtwerfen Dritte mit 19,39m und errang ebenfalls Bronze im Dreikampf mit 2062 P. Im Steinstoßen wurde sie Neunte mit 7m. Im nur zum Dreikampf zählenden Hammerwurf erzielte sie außerdem sehr gute 45,07m. Diese Weite bedeutet gleichzeitig einen neuen unterfränkischen Leichtathletikrekord in der Altersklasse W14.

 

Letzte Aktualisierung ( Monday, 16. September 2019 )
 
< zurück   weiter >

Joomla Template By - Joomladesigns.co.uk

download autocad 2008 download autocad 2010 download adobe acrobat 8