Startseite
Termine 2024
Kontakt
Gästebuch
Ehrentafel
Verbände und DJK
Bilder
Historie
Verwalter
Berichte
Süddeutsche Meisterschaften Aktive und Altersklassen 2023 PDF Drucken E-Mail

Bericht von den Süddeutschen Meisterschaften der Aktiven und Altersklassen am 23.09.23 in Aschaffenburg

 

                                      Toller Sport auf den Süddeutschen Meisterschaften im Rasenkraftsport


Am vergangenen Samstag war die DJK Aschaffenburg nach 2018 erneut Ausrichter der Süddeutschen Meisterschaften im Rasenkraftsport. Am Start waren Athletinnen und Athleten von den Aktiven bis zu den Altersklassen. Tolles Spätsommerwetter und eine bestens präparierte Anlage am Schönbusch erwarteten die Teilnehmer aus dem Süden Deutschlands.

Soweit nicht anders angegeben, sind die folgenden Sportlerinnen und Sportler vom ausrichtenden Verein der DJK Aschaffenburg.

Bei den Frauen holten sich die Damen von der DJK bereits zum 5. Mal in Folge den Titel eines Süddeutschen Mannschaftsmeisters. In der Besetzung Lara und Lucie Holzapfel, sowie Viktoria Kitz und Fedora Bleicker siegten sie mit 8741 Punkten. Bleicker dominierte die Gewichtsklasse bis 58kg klar und holte sich alle drei zu vergebenden Titel. Überragend dabei ihre neue Bestleistung im nur zum Dreikampf zählenden Hammerwurf. Hier erzielte sie 45,69m, dabei fehlten ihr nur 3 cm zur Bayerischen Bestleistung in ihrer Gewichtsklasse. Lara Holzapfel siegte ebenfalls drei Mal bis 78kg. Sie hatte ihr bestes Ergebnis mit 2243 Punkten im Dreikampf. Ihre Schwester Lucie wurde im Schwergewicht mit guten 2535 Punkten Zweite. Viktoria Kitz wurde bis 58kg Dreikampfzweite mit 1721 Punkten. Ronja Wagener holte sich im Schwergewicht bei ihrem Wettkampfdebüt mit ordentlichen 1508 Punkten den vierten Platz im Dreikampf.

Annette Fuchs freute sich über ihre drei Titel in der Klasse W 50 über 63kg. Ihre beste Einzelleistung waren dabei ihre 9,26m mit dem 3kg Stein.

Bei den Männern im Schwergewicht feierte Christoph Gleixner einen ungefährdeten Dreifachtriumpf. Er übertraf dabei im Steinstoßen mit dem 15kg Stahlquader zum ersten Mal mit 9,25m in dieser Saison die 9m Bei seinem Dreikampfsieg kam er auf gute 2528 Punkte.

Sein Bruder Alexander hielt sich im Mittelgewicht bis 90kg schadlos. Feine 1944 Punkte im Dreikampf und sehr ordentliche 16,08m mit dem 12,5kg Gewicht waren seine Siegerleistungen.

Patrick Frey, der für Langenbrand startende Aschaffenburger, wurde in der M 30 mit starken 20,45m Sieger im Gewichtwerfen mit dem 12,5kg Gerät. Ebenfalls zu Gold reichten seine sehr guten 2082 Punkte im Dreikampf.

Alexandre Dundik absolvierte in der M 60 einen famosen Dreikampf in der Klasse über 87kg, Bestleistung mit dem 5kg Hammer auf 39,21m und dazu holte er sich auch alle drei Einzeltitel. Dundik erzielte im Dreikampf starke 2102 Punkten und mit 9,09m im Steinstoßen (7,5kg) außerdem zwei neue Bestleistungen. Gemeinsam mit Hans-Peter Schonert bis 87kg holte er sich auch Mannschaftsgold. Schonert selbst dreimal siegreich hatte mit 1762 Punkten im Dreikampf sein stärkstes Ergebnis.  

Vom TV Haibach war im Schwergewicht über 87kg Rolf Stockum der Titel im Steinstoßen (10kg) nicht zu nehmen. Gute 10m reichten zu seinem souveränen Sieg. Beachtliche 1753 Punkte brachten ihm außerdem noch Bronze im Dreikampf.

In dieser Klasse siegte im Gewichtwerfen (10kg) Martin Gleixner mit ordentlichen 18,66m. Bis 87kg wurde Hermann Schulz mit 6,96m Dritter im Steinstoßen. Bis 74kg rundete Andreas Raabe neben seinen drei Einzeltiteln auch noch die Siegermannschaft dieser Altersklasse ab. Sein bärenstarker Dreikampf wurde mit 1626 Punkten belohnt. Stark auch seine Weite mit dem 10kg Gewicht auf 13,20m und die 36,03m mit dem 6kg Hammer.

Einen Einzelstart in der M 50 absolvierte Uwe Reisert, er holte sich einen feinen Bronzerang im Steinstoßen über 87kg mit der Weite von 8,17m.


 


frühere Berichte unter    -weiter       


 


 


 


 


 


 



 


 


Letzte Aktualisierung ( Montag, 13. Mai 2024 )
 
< zurück   weiter >

Joomla Template By - Joomladesigns.co.uk

download autocad 2008 download autocad 2010 download adobe acrobat 8