Startseite
Kontakt
Termine 2018
Gästebuch
Ehrentafel
Verbände und DJK
Bilder
Historie
Verwalter
Süddeutsche Meisterschaften Aktive/Ju B/Schü B PDF Drucken E-Mail

Bericht von den Süddeutschen Meisterschaften am 03.07.11 

 

 

Reichlich Titel und Medaillen der DJK Rasenkraftsportler auf der Süddeutschen Meisterschaft  

 

Acht Titel und 14 Podiumsplätze waren die Ausbeute der Aschaffenburger Sportlerinnen

und Sportler am vergangen Sonntag im württembergischen Maselheim.

Dabei stellten die Erfolge der Nachwuchssportler die Aktiven deutlich in den Schatten.

Theresa Geiger holte sich bei den B-Schülerinnen bis 50kg alle 3 zu vergebenen Goldmedaillen. Sie stieß

den Schülerstein (3kg) auf gute 7,06, das Gewicht (3kg) landete erst bei 14,66, im Hammerwerfen (3kg)

des Dreikampf erreichte sie 22,07m, das addierte sich im Dreikampf auf 1518 Punkte.

Die Leichteste Teilnehmerin Sophie Gleixner holte sich drei Zweite Plätze, im Gewichtwerfen auf gute

11,85m, mit dem Stein auf 5,71m und im Dreikampf durch ordentliche 1180 Punkte.

Lara Schmitt +50kg wuchtete den Stahlstein auf tolle 9,95m und gewann weitengleich

gegen die 30kg schwerere und Führende der Deutschen Bestenliste.

Die Mannschaft der Schülerinnen B holte sich damit den Süddt. Mannschaftstitel.

Eine Altersklasse höher (B-Jugend), startete die A-Schülerin Selina Müller gegen teils 3 Jahre ältere

Sportlerinnen und hatte ihr Topergebnis im Hammerwerfen der B-Jugend mit dem 4kg Gerät auf gute

26,56m. Elias Markert wurde Dritter bei den B-Schülern +50kg im Steinstoßen mit guten 9,32m, hatte

seine beste Leistung allerdings im Hammerwerfen auf 26,59m.

Christoph Gleixner war in dieser Klasse Herr im Ring und holte sich die Titel im Gewichtwerfen auf

21,95m und im Dreikampf mit sehr starken 2398 P. Diese Leistung toppte er noch im Hammerwerfen

auf 41,30m.

 

Den einzigen Titel bei den Aktiven holte sich Hermann Schulz im Steinstoßen (15kg) in der Männerklasse

bis 90kg mit 7,58m.

Martin Gleixner errang sein Edelmetall im Gewichtwerfen über 98kg wo er mit 19,15m Bronze gewann.

Der Leichteste DJK Starter Andreas Raabe (-77kg) holte sich zwei Vizetitel im Dreikampf und Gewichtwerfen

mit 12,30m und 1503 Punkten.

In der schwersten Klasse trat Ludwig Gleixner an und hatte das beste Ergebnis im Hammerwerfen

auf 36,81m. 

Das gemeinsame Ziel der Aktiven, die alle schon der AK II (40-49) angehören, war die direkte Qualifikation

für die Bundesligaendrunde am 31. Juli, dieses Ziel wurde denkbar knapp verpasst. Als 9. der Vorrunde

müssen die starken Männer nun darauf hoffen, dass eine Mannschaft zurückzieht, um unter den besten acht Mannschaften teilzunehmen.

 

 Weitere Ergebnisse und Platzierungen: 

 

Selina Müller:  Gewicht (5kg)13,27m 3. Platz, Stein (5kg) 6,11m 3., Dreikampf 1454P. 3.

Lara Schmitt:   Gewicht  13,66m 2., Hammer 22,30m, Dreikampf 1723 P. 3.,

Elias Markert:  Gewicht 14,43m 7., Dreikampf 1768 P. 6.,

Christoph Gleixner:  Stein 10,50m 2.,

Martin Gleixner:  Hammer 47,92m, Dreikampf 2150 P. 4., Stein 7,64m 4.,

Hermann Schulz:  Gewicht 12,45m 5., Dreikampf 1658 P. 5., Hammer 33,88m,

Ludwig Gleixner:  Stein 7,57m 5., Gewicht 14,80m 5., Dreikampf 1797 P. 5.,

Andreas Raabe: Stein 5,93m 4.,

 

 

Letzte Aktualisierung ( Monday, 1. December 2014 )
 
< zurück   weiter >

Joomla Template By - Joomladesigns.co.uk

download autocad 2008 download autocad 2010 download adobe acrobat 8