Startseite
Kontakt
Termine 2018
Gästebuch
Ehrentafel
Verbände und DJK
Bilder
Historie
Verwalter
Berichte
Deutsche Nachwuchsmeisterschaften 2011 PDF Drucken E-Mail

Bericht von den Deutschen Nachwuchsmeisterschaften am 23.9.11 in Hückelhoven  

 

 DJK Rasenkraftsportnachwuchs räumt auf der Deutschen Meisterschaft kräftig ab!  

 

Mit den besten Ergebnissen der Vereinsgeschichte holten sich die Schülerinnen und Schüler A zwei Deutsche Vizemeisterschaften mit der Mannschaft, sowie drei Titel, drei Silbermedaillen und zweimal Bronze. 

Erfolgreichster Schüler der Veranstaltung war bis 52kg Alexander Gleixner, er holte alle drei zu vergebenden Titel und war eifrigster Punktesammler bei der mit der Vizemeisterschaft dekorierten A-Schüler Mannschaft die 5820 Punkte erreichte. Seine Siegerleistungen waren starke 42,49m mit dem Hammer, gute 20,30m und 9,23m im Gewichtwerfen und Steinstoßen.

Im Dreikampf mit 2244 Punkten hatte er über 300 Punkte Vorsprung vor seinem Bruder Christoph der mit 1934 Punkten Silber holte.

Christoph errang außerdem die Vizemeisterschaft im Gewichtwerfen mit 17,59m und wurde Dritter im Stein mit 8,19m. Seine Leistungen sind vor allem deshalb bemerkenswert, da er der Jüngste im Felde war und noch drei Jahre bei denSchülern A startberechtigt ist. Den Hammer im Dreikampf warf er auf 35,15m.

Elias Markert vervollständigte das erfolgreiche Trio und steuerte gute 1642 Punkte bei.

In der teilnehmerstärksten Klasse hatte er damit sein bestes Ergebnis als 21.!!

Seine beste Leistung waren aber die nur zum Dreikampf zählenden 26,88m im Hammerwerfen. 

 

Die Damen der Klasse A-Schülerinnen standen im Mannschaftsergebnis den Schülern nicht nach und holten sich einen tollen Silberrang. Starke 4797 Punkte reichten mit 19 Punkten Vorsprung auf das Team von der TSG Dissen.

Einen hervorragenden Dreikampf absolvierte bis 50kg Theresa Geiger, sie stellte dabei drei Bestleistungen auf. Sie wurde Dritte im Gewichtwerfen mit 2cm Vorsprung und der sehr guten Weite von 16,02m. 7,61m mit dem Stein (4.), gute 25,24m mit dem Hammer und 1668 Punkte im Dreikampf als 5. komplettierten ihren Wettkampf.

In der gleichen Klasse holte sich Sophie Gleixner wertvolle 1295 Punkte als 8. im Dreikampf. Ihre beste Platzierung war ein 7. Platz  im Steinstoßen auf 6,32m.

Lara Schmitt haderte mit dem Steinstoßen, hier wurde sie mit 8,78m 7. In der sehr leistungsstarken Klasse hätten die angepeilten 10m aber auch nicht  für die erhoffte Medaille gereicht. Ihre stärkste Leistung waren die 16,94m (6.) im Gewichtwerfen und die 27,29m im Hammerwurf.

Alle Schülerinnen gehören in diesem Jahr den B-Schülerinnen an und können noch zwei Jahre in dieser Klasse starten!

 


 

Letzte Aktualisierung ( Sunday, 17. June 2012 )
 
< zurück   weiter >

Joomla Template By - Joomladesigns.co.uk

download autocad 2008 download autocad 2010 download adobe acrobat 8